top of page

Wiederherstellung der Würde

Aktualisiert: 15. Dez. 2022

Nicht wenige Menschen sind in der Coronakrise Opfer von Gewalttaten geworden, die von Repräsentaten des Staates verübt worden.


In einem besonders gewalttätigen Fall hat erfreulicherweise die Generalstaatsanwaltschaft die strafrechtlichen Ermittlungen gegen die Polizisten wieder aufgenommen.


Da das Opfer durch eine Täter-Opfer-Umkehr wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verurteilt wurde, werden wir versuchen eine Wiederaufnahme des Verfahrens zu erreichen.


Durch die Geldstrafe und Anwaltskosten besteht eine erhebliche finanzielle Belastung für unsere Mandantin.


Mindestens eine Generalstaatsanwaltschaft hatte im Zuge von Corona-Demonstrationen in einer Anweisung "Nachdrückliche Verfolgung von Straftatsammenhang mit der Covid19-Pandemie"* zu einem repressivem Umgang mit Demonstranten aufgefordert.

*(das Dokument wurde aus öffentlichen Quellen entnommen.)


Möchten Sie den Fall unterstützen, geben Sie bitte "Rechtspatenschaft Nummer 8 "im Verwendungszweck ein"


Aufforderung Generalstatt
.pdf
PDF herunterladen • 3.29MB












254 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Judenstern als Volksverhetzung

Einstellungen nach § 153 StPO Ungeimpfte Personen hatten mit der Verwendung des Judensterns - über dessen Geschmack man sicher trefflich streiten kann - zum Ausdruck bringen wollen, sich ähnlich wie v

Comments


bottom of page